Lachstatar

4-8 Personen / 4-8 persons

Zubereitung ca. 1h / preparation 1h

 

Lachstatar

60g Lachs (Sushiqualität)

60g Graved Lachs oder Räucherlachs

1 EL fein gehackter Dill

1-2 EL Zitronen-Olivenöl

1 Apfel

Pfeffer

1 kleine Stange Staudensellerie

1 Avocado

4 EL Zitronensaft

1 Prise Piment d`Espelette

Meersalz

Pumpernickel-Minibrote

 

Den Lachs fein würfeln, Dill ud Zitronenolivenöl hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, Staudensellerie putzen, schälen, fein schneiden, ebenfalls hinzufügen, alles gut vermischen.

 

Avocado halbieren, entkernen, schälen und mit einem Pürierstab fein pürieren, 3 EL Zitronensaft hinzugeben, mit Pfeffer, Salz und Piment d`Espelette abschmecken.

Die Hälfte des Apfels fein würfeln, mit dem restlichen Zitronensaft mischen und unter das Tatar geben, die andere Hälfte des Apfels vierteln und in ca. 1-2 mm dicke Scheiben schneiden.

Aus den Pumpernickelscheiben mit einem Metallring runde Formen ausstechen, mit Lachstatar füllen, die Avocadocreme oben aufstreichen, den Ring entfernen, mit dem in Scheiben geschnittenen Apfel  die Pumpernickel garnieren und alles als Amuse Gueule servieren, oder als Vorspeise. Dafür sollten p. P. ca. 3-5 kleine Pumpernickel ausreichen.